Große Kreissäge

large circular saw

Meine große Bank-Schleifmaschine habe ich zu einer Kreissäge mit einem hartmetall-bestücktem Sägeblatt und mit einem genauen Parallel-Anschlag umgebaut. Wie schon beim Sägetisch der Kleindrehmaschine wird der Anschlag von zwei gekuppelten Gewindespindeln exakt parallel zum Sägeblatt vorgeschoben. Die Spindeln sind hier aber mit einem Kettentrieb verbunden. Die Spindeln haben Feingewinde M10x1. So konnte für eine exakte Zustellung in Zehntel-mm-Schritten auf dem Rand des großen Alu-Rades eine 10er-Teilung angebracht werden. Die Sägetiefe wird dadurch eingestellt, daß die Höhenlage des gesamten Sägetisches in Langlöchern verstellt wird. Das Ende der rechten Spindel ist mit einem Zapfen im Anschlag geklemmt. Hier kann die Parallelität des Anschlags eingestellt werden. Das kleine Rad wird für die Einstellung der Kettenspannung nötig.

Englischer Text

Zwei Fotos von der Maschine: / englisch:

zurück/back  |  home