11,5-m-Verkehrsboot

11,5-m-motor-launch

Modellmaßstab 1:15

model-scale 1:15

Relativ einfacher Modellplan als Rekonstruktion nach Werftzeichnungen. Im großen Modellmaßstab ist schöner Detailbau möglich! Der Modellnachbau kann mit oder ohne Verdeck über dem Achterschiff erfolgen. Maße des Modellrumpfes: 767 x 219 x 49 (Tiefgang) mm, Modellgewicht: etwa 4,5 kg, 1 Propeller, 2 Planbögen und mehrere Planblätter. Eine ähnliche Zeichnung ist auch als Schiffsdetail-Zeichnung (sd068) im M 1:25 erhältlich!

Relative simple reconstruction model-plan after wharf plans. In large scale super detail building is possible. Can be built with or without the cover deck. Model-hull-size: 767 x 219 x 49 (draught),  model-weight: max. 4,7 kg, 1 propeller, 2 sheets and several pages. (similar drawings, "Schiffsdetail-Zeichnungen" sd068 in scale 1:25).

Planausschnitte / plan sections

Spantenriß / body plan

Weitere Informationen zu den gepflegten und sehr gut erhaltenen Verkehrsbooten (KUDDEL und KÜSTENNEBEL) der RK Marine Kiel finden Sie auf der Homepage: www.rk-marine-kiel.de

Unten nun noch zwei Fotos von einem 1:100-Modell eines Verkehrsbootes, gebaut nach meinen Zeichnungen. Herr Thomas Schultz hat es fertiggebracht, dieses kleine, nur 11,5 cm lange und nur 19 Gramm (!) leichte Modell, fahrtüchtig zu machen und mit Fernsteuerung auszurüsten:

Herr Markus Zwickl hat nach dem Plan pl033 dieses schöne Verkehrsboot im M 1:15 sehr sauber gebaut und mir diese Fotos zur Veröffentlichung geschickt. In diesem Falle lehne ich eine "Besatzung" für ein Schiffsmodell, welches auf das Wasser geht, nicht rundweg ab. Ein solches Boot wäre ohne Besatzung tatsächlich ein "Geisterschiff":

Herr Ferdinand Sparenborg hat mir jetzt diese sechs Fotos von seinem fertiggestellten Verkehrsboot geschickt. Besten Dank dafür und weiter so! Ich finde, ebenfalls eine hervorragende Arbeit. Beim Foto vom Spantengerüst (und später auch beim beplankten Modell) erkennt man, daß die Linen straken:

(Das Hakenkreuz an der Flagge beim dritten Foto habe ich unkenntlich gemacht. Ich bin weißgott nicht übernationalistisch gesinnt, ganz im Gegenteil! Wie könnte ich auch, bei meiner DDR-Vergangenheit, wo es in den Schulen glücklicherweise - und aus naheliegenden Gründen - reichliche Aufklärung über unsere "dunkle Vergangenheit" gegeben hat. Ich bin weder Kommunist noch Neonazi, sondern einfach Demokrat. Doch ich frage mich: Wer hat sich in diesem Land, wo doch Demonstrationen von Neonazis von der Polizei geschützt werden, den Unsinn ausgedacht, daß an einem Modell bestimmte Details, die einfach dazu gehören, nicht dargestellt werden dürfen? Kein Mensch käme auf die ebenso dusslige Idee, die Dienstflagge an einem Modell von der DDR-Volksmarine zu verbieten....! Und die DDR-Führung war kein Stück besser als die NSDAP.)

zurück/back  |  home

über mich  |  Modellbau  |  Modellpläne  |  Details  |  Minipläne  |  Bücher  |  CD-ROMs  |  Werkstatt  |  Maschinen-Zubehör  |  Kontakt